CHOR „SHIR SEMER“

Auftritt des Chores im Gemeindesaal bei den Tagen der jüdischen Kultur 2016

Chor „Shir Semer“ (hebr. „Melodien“)

Ungefähr 25 stimmbegabte Musikbegeisterte, Profis und Laien, riefen im Jahre 2004 diesen einzigartigen Chor ins Leben.

In den 5 Jahren seines Bestehens wird der Chor „Schir Semer“ bei mehr als 30 Auftritten in Chemnitz bis hin zu Dresden jedesmal begeistert empfangen.

Der 3-stimmige Chor hat in seinem Repertoire mehr als 50 Lieder:
Gebete, Volkslieder, klassische Lieder, aber auch Scherzlieder im mehreren Sprachen: Jüdisch, Hebräisch, Russisch, Deutsch, Italienisch u.a.

Der Chor wird von Taisa Leyenson geleitet. Sie kam 2003 aus der Stadt Orsch in Weißrussland nach Deutschland. In Orsch arbeitete sie 30 Jahre als Chorleiterin, unter anderem eines weiblichen Kammerchores, und als Gesangslehrerin an der Kinderkunstschule.

Der Chor „Schir Semer“ probt 2 mal die Woche und sucht weitere Teilnehmer.
Bei Interesse rufen Sie an: Tel.: 0371-355970

X